Gästebuch

Margit
schrieb am 28.04.2017

Danke für das schöne Konzert in Meran!... Gelebtes muss sich nicht beweisen... ich ändere meine Form und meine Farbe, aber nicht meinen Sinn... wer das wohl wirklich geschrieben hat, der Baum oder der Wecker?
Liebe Grüße aus Südtirol!

Eva Hesse
schrieb am 26.04.2017

Lieber , verehrter Konstantin ,

ich kenne Sie seit meiner Jugend und schaetze Ihre Lieder, mit der einmaligen Stimme , dem tiefgruendigen Inhalt und der virtuosen Pianobegleitung ueber alles.

Dass Sie auch hier in der Toscana eine Bleibe haben , sehe ich erst jetzt.
Das freut mich besonders , Sie einmal wirklich zu treffen waere mir ein grosser Wunsch.
Auf www.evahesse..eu " entsteht eine neue Website , um mich kurz vorzustellen..
Ein Echo aus dem Tal wuerde mich riesig freuen,

cari saluti ,

Eva Hesse

Heidi und Klaus
schrieb am 25.04.2017

Hallo Herr Wecker, während Frau Bandur mit Peter Pan ein wenig übt schreibe ich Ihnen, dass ich Sie noch lieber mag als die Toten Hosen.
Peter MENK
Heidi Grübler und Monika Grütters für Michaela Bandur von der Linken

maria
schrieb am 24.04.2017

Das Lied "Den Parolen keine Chance"
gefällt mir sehr, bringt es auf den Punkt und
trifft den Zeitgeist auch dieses Mal!

Uns geht es zurzeit noch sehr gut,
andere Menschen leiden unendlich.

Mitgefühl ist die leuchtendste Farbe
unseres Herzens.

Monika
schrieb am 23.04.2017

Moin, Moin, endlich mal wieder ein kämpferisch und aktuelles Lied mit einem guten Video dazu : den Parolen keine Chance....,Danke,wunderbar

Birgit Kondziolka
schrieb am 23.04.2017

Kölner Treff!!! alles kam hoch..........Willi erschlagen.......etc......hab ich vor vielen Jahren mit meiner Freundin fast jede Nacht gehört...........sie ist erschlagen, letztes Jahr......gestorben!! einfach so......wichtigster Satz des abends: Analyse ist keine Therapie!!! meine Bitte um einen guten Analytiker LGB

Wolfgang Groth
schrieb am 22.04.2017

"Den Parolen keine Chance" - einfach grandios!!!
Je älter, desto besser.
Grüße
Wolfgang

Andreas Petrich
schrieb am 22.04.2017

Guten Tag Herr Wecker, ich bin von Ihren Texten fasziniert und wollte fragen, ob Sie auch bei Beerdgungen auftreten? Manchem vom uns würden Sie vielleicht einen letzten Willen erfüllen.
MfG

Doris Wagner
schrieb am 21.04.2017

Lieber Konstantin Wecker,
gerade sehe ich Dich im Interview bei Böttinger.
Zum Thema Gabe als Geschenk zu betrachten habe ich gerade in Stefan Zweigs " Sternstunde der Menschheit" die Erzählung von Georg Friedrich Händels Auferstehung gelesen.
Ich danke für Musik, Texte und immer wieder schöne Konzerte.
GRACIAS A LA VIDA.................

siegfried speer
schrieb am 21.04.2017

Hallo Herr Wecker,
lieber Konstantin,
gestern hat Iggy POP seinen 70. Geburtstag gefeiert,
ich bin erst 66 Jahre und hoffe,
dass ich es schaffe Sie und mich bei element of Crime anzumelden. Dein Siegfried Speer

Hinweis

Wir sind nicht verantwortlich für Inhalte in hier angegebenen Links. Wir behalten uns vor, ohne Angabe von Gründen ganze Einträge, Textausschnitte oder Links zu entfernen.