Gästebuch

Bettina
schrieb am 24.10.2017

Ein kurzes P.S.

Die in wundervoller Tonmalerei beschriebenen Naturbilder von "Die Moldau" von Smentana lassen sich auf die Schwingungen, die ich beim Konzert empfunden haben, übertragen.

Smetana, Die Moldau,
Chamber Orchestra of Europe, N. Harnoncourt
https://youtu.be/h3_EsIKarl8

Bettina
schrieb am 24.10.2017

Lieber Konstantin,

Es war ein erfüllender Abend in der Kölner Philharmonie, aufwühlend und Energie gebend in deinen kraftvollen Wutliedern, Herz berührend und ergreifend in deinen ruhigen Liebesliedern, Buchzitaten und wundervollen Gedichten. Dieser Abend wird mir stets in bester Erinnerung bleiben.

Danke an dich und deine wundervolle Band.

Ich wünsche dir, deiner Band, euren Licht- und Tontechnikern, als auch dem immer freundlich zugewandten Günther Bauch am Verkaufs- und Infostand weiterhin eine gute Tour mit viel Freude und "Poesie und Widerstand".

Herzlichen Gruß,
Bettina

Margitta
schrieb am 24.10.2017

Lieber Konstantin Wecker,
seit 32 Jahren begleiten mich deine Lieder, deine Gedichte, deine Musik.. Dich und deine Band in Düsseldorf und Köln auf der Bühne zu erleben, war wie immer ein Erlebnis, das mein Herz Sprünge machen lässt, das aufrüttelt und so viel Kraft gibt. Danke!

Uli Klinger
schrieb am 24.10.2017

Lieber Konstantin,
danke für dieses herrliche Erlebnis gestern Abend in der Philharmonie in Köln. Du warst und bist einmalig und spendest Mut und Kraft in dieser manchmal ach so trüben Zeit.
Und auch an Deine Band ein herzliches Dankeschön. Es war einfach wunderbar.
Uli Klinger

Martina
schrieb am 24.10.2017

Lieber Konstantin Wecker!!

Es war wieder ein wunderbarer Wecker - Abend in Köln!!

Ich bin noch ganz dankbar und beseelt von Ihrer Musik und Poesie, Ihrer Energie und Ausdauer, Ihrer Kraft und Leidenschaft, Ihrer Wut, Wucht und Eindringlichkeit ...!

Und begeistert von Fanny K. und den anderen großartigen Musikern an Ihrer Seite.

(Ihre 70 Jahre scheinen ja eher ein Jungbrunnen als ein Schrecken zu sein!)

Dank an Sie alle für diesen tollen Abend in der ebenfalls wunderbaren Kölner Philharmonie!

Beste Wünsche und Grüße
von
Martina aus Bonn

Christian
schrieb am 23.10.2017

Lieber Herr Wecker!

Danke für den wunderschönen Abend in der Düsseldorfer Tonhalle!

Ich bin ganz spontan in Ihr Konzert gegangen, ohne jemals vorher Ihre Musik gehört zu haben. Tief beeindruckt, nachdenklich, erfreut und zu tiefst menschlich berührt bin ich nach diesem wundervollen Abend nach Hause gegangen. Danke! Ich komme wieder; der ganze Abend war ein Geschenk!

Herzliche Grüße aus Düsseldorf
Christian

Axel Pasligh
schrieb am 22.10.2017

Lieber Herr Wecker,

vielen Dank, dass Sie unsere Seenotrettungsorganisation Sea-Eye (http://sea-eye.org/) unterstützen und uns beim gestrigen Konzert in Düsseldorf die Gelegenheit gegeben haben, Ihre Gäste an einem Infostand über die dramatische Lage im Mittelmeer zu informieren!

Beste Grüße
Axel Pasligh

Sabine
schrieb am 22.10.2017

Es war mein erstes Live-Konzert gestern Abend in Düsseldorf. Dass es gut wird, davon war ich ausgegangen, aber so gut?
Ich war (und bin es immer noch) überwältigt und beseelt. Noch nie habe ich während eines Konzerts so oft geweint; die Vorträge, ob gesungen oder gesprochen haben mein Herz berührt. Und meine Wut ist auch wieder da.. ;-) Danke,
Konstantin Wecker!

Jörg Asmus
schrieb am 20.10.2017

Das gestrige Konzert in Bielefeld war ein Traum. Mir wurde plötzlich bewusst, wie müde ich geworden war in meiner Wehr gegen die, die nur noch ihre rechte Hirnhälfte besitzen. Aber ich habe gestern den Wecker gehört und bin nun wieder wach. Danke.
Was für eine Nacht

Nici
schrieb am 20.10.2017

Mein lieber, lieber Konstantin Wecker.
Völlig unerwartet, mit aufwühlender Intensität und zugleich sanftem Nachdruck führen deine Spuren nun in mein Herz. Ich kannte einzig deinen Namen, aber weder dich als Person, noch deine Lieder. Die Karte zu deinem Auftritt in Essen ist mir geschenkt worden, aber ich habe nicht damit gerechnet wie sehr mich dieses Geschenk bereichern und begleiten wird. Deine Lieder und Gedichte haben tief berührt und lassen mich beseelt zurück. Die größte Dankbarkeit für diesen unvergleichlichen Abend empfinde ich jedoch für dich und deinen Musikern. Ihr seid wunderbar.

Hinweis

Wir sind nicht verantwortlich für Inhalte in hier angegebenen Links. Wir behalten uns vor, ohne Angabe von Gründen ganze Einträge, Textausschnitte oder Links zu entfernen.