Gästebuch

Oskar A. Werner
schrieb am 08.11.2017

Bettina, und was ist mit dem Nachfolger von John Henry „Bonzo“ Bonham ????

Bettina
schrieb am 08.11.2017

Inwendig Warm

Lieber Konstantin,

ich muss es jetzt endlich mal rauslassen: du und deine Band, ihr seid einfach klasse! Wie kann man nur mit so einer kleinen Besetzung solch eine Musik zaubern? Fanny Kammerlander am Cello ist schon eine echte Nummer, Joe Barnikel als Klaviervirtuose sowieso, Marcus Wall an der Geige (Stradivari?) fantastisch, Severin Trogbacher an der E-Gitarre, wie ein zweiter Jimmy Hendrix...
Möge Poesie und Widerstand in dieser Kombination so weitergehen, möget ihr weiterhin "zusammenrucken", als Band mit dem Publikum. So hält man sich "Inwendig warm".

LG, BB

Guenther Herbstwonne
schrieb am 06.11.2017

Hallo K.,
Du bist für mich der Größte!!!
Dein G.

Lauer Achim
schrieb am 05.11.2017

lieber Konstantin,

Du hast es wieder mal geschafft, mich zu überraschen: Ich habe gestern da s Konzert in Wiesbaden gesehen und ich war begeistert: Diene Stimme wieder ganz die alte, voll und sonor, Deine Musiker- wie immer- einfach Spitze. Spannend Deine Neuinterpretationen älterer Lieder, die ich schon in so vielen Konzerten von Dir gehört hatte. Aber dieser große Raum, den Du der Poesie gegeben hast- einfach Spitze; erneut eine ganz neue Art eines Wecker-Konzerts.
Deine Lieder, Bücher und Gedichte begleiten(und motivieren) mich jetzt schon seit über 3 Jahren, ganz herzlichen Dank dafür

Luis Pavez
schrieb am 05.11.2017

Lieber K. Wecker,
ich mag Ihren Nachnahme, das passt zu Ihnen - in Spanisch Despertador und genau das tun Sie immer wieder mit Ihre Poesie, Ihre Musik, Ihre Auftritte, Ihr Engagement und Konzerte... Im Grunde ist meine Frau ein Fan von Ihnen ich begleite sie, weil sie mir ein Stücke Lateinamerika, Mercedes Sosa, Violeta Parra, Silvio Rodriguez Gefühle und Erinnerungen immer wieder aufs Neue in mir wecken. Und das meinlkiener Konstantin ist der Beweiss Ihre Überzeugung keine Grenzen!! Wir waren 88 in Heidelberg in Ihren Konzert mit Baez und Sosa, das war einmalig, Gracias por ser Usted - Usted

Klaus Goebel
schrieb am 05.11.2017

Lieber Konstantin, liebe Band.
Der wundervolle Abend im Wiesbadener Kurhaus wirkt nach. Vielen herzlichen Dank! "Was passierte in den Jahren...?". Die Antwort lautet: Groß und stark geworden mit Wecker und mit ihm jung geblieben. Mit Glück wird auch ein wenig von seinem Mut, seinem unbändigen Engagement und seiner Weishheit abfärben. Herzlich, Sibylle und Klaus.

Andrea Schmidt
schrieb am 04.11.2017

Vielen Dank für einen wundervollen Abend im schönen Kurhaus in Wiesbaden! Ich hoffe noch auf viele weitere tolle Konzerte von Ihnen in der Zukunft! Es macht Spaß, dabei zu sein, regt zum Nachdenken an und man ist für eine wirklich lange Zeit (!) in einer anderen Welt. Alles passt!!!! DANKE!!!!!

Ulrike Neradt
schrieb am 04.11.2017

Wir waren ebenfalls gestern beim Wecker-Konzert in Wiesbaden.
Einfach grandios. Ich kann mich nur der Vorgängerin anschliessen. Wiesbaden hat ihn und seine tolle Band gefeiert wie einen Superstar. Er ist ein Superstar! Unser Liedermacher Nummer 1. Welch eine Kraft hat dieser Künstler von 20 - 23.45 Uhr ein Konzert der Extraklasse. Bitte gesund bleiben und weiter mahnen.... mit soviel Wut und .... Zärtlichkeit. Alles Gute Ulrike

Erwin
schrieb am 04.11.2017

Wir waren gestern bei ihnen in Wiesbaden. Schon oft haben wir Ihre Konzerte besucht aber was gestern geschah überstieg alles bisherige! Es war überwältigend und gleichzeitig ergreifend, was sie uns geboten haben. Aber wie Sie schon sagten, je Älter umso Besser! Selbst die lange Anreise aus Koblenz war es wert, dort zu sein. Wir hoffen noch viele schöne Konzerte von Ihnen sehen zu können.

Elli
schrieb am 04.11.2017

Lieber Konstantin,
danke für dieses phantastische Konzert gestern abend in Wiesbaden ! Danke auch dern tollen MusikerInnen.
Geniale Musik und Arrangements und natürlich Ihre Texte..
Die Welt braucht sie/Sie mehr denn je.
Noch völlig verzaubert, mit herzlichsten Grüßen,
Elli

Hinweis

Wir sind nicht verantwortlich für Inhalte in hier angegebenen Links. Wir behalten uns vor, ohne Angabe von Gründen ganze Einträge, Textausschnitte oder Links zu entfernen.