Konstantin Wecker: Die Kunst des Scheiterns

Kategorie

Hörbücher

Verlag

12/2007 2 CDs Laut & Luise L&L 004

Erstveröffentlichung

01.12.2007

Im Fachhandel bestellbar.

Guter Rat scheint heutzutage nicht mehr teuer. Literarisch gesehen. Beschreiten die einen den schon reichlich ausgetretenen Jakobsweg, um von ihrer Selbstfindung Meldung zu machen, so empfehlen andere Zeitgenossen, sich selbst mehr zu lieben. Innehalten, Loslassen, Selbsterkenntnis, Läuterung, das moderne Mantra der Menschwerdung.

Der Mann, um den es hier geht, weiß es allerdings besser. Er hat die Tiefen, präziser, die Untiefen des Daseins mehr als gründlich ausgelotet. Und wenn eine Koryphäe wie der berühmte Psychoanalytiker Arno Gruen von einem „bewegenden Buch“ spricht, „voller Kühnheit, Mitgefühl, Kreativität […] und politische[r] Intelligenz“ – dann spürt man ein wenig vom Gewinn, der jedem Scheiternden winkt.

Bild

zurück