Die Kunst des Scheiterns

Verlag

UT Tausend unmögliche Wege, das Glück zu finden
EV Piper Verlag, München 5/2007
ISBN 9783492049672

WV TB Piper Verlag, München 1/2009
ISBN 9783492253192

Erstveröffentlichung

01.05.2007

EV und WV im Fachhandel lieferbar.

Online z.B.  zu bestellen bei Amazon (broschiert) oder hier Amazon (gebunden)

Konstantin Wecker: Die Kunst des Scheiterns
Tausend unmögliche Wege, das Glück zu finden

Erschienen: Mai 2007
240 Seiten mit s/w Porträts
Gebunden
ISBN: 9783492049672

Konstantin Wecker über seine Erfolge und Fehltritte, wie er sie heute sieht, darüber, wie er Liebe und Gott und die Begegnungen mit dem Teufel heute versteht, über Vaterschaft und Verantwortung. Die Geschichte einer Verwandlung, eine Meditation über die Lektionen des Lebens, eine Anleitung in der Kunst des Scheiterns.

»Nicht nur die Stunde war blau, auch unsere Herzen: blau. Keine Alkaloide damals, nicht mal ein Bier. Himbeerlimonade und Waldmeister, einen Kakao im Kaffeehaus, mehr konnten wir uns sowieso nicht leisten. Einzig die wunderliche Komposition der Worte von Heym und Trakl verrückten unsere Welt …« In der Zeit der ersten Ausreißversuche von daheim begann für Konstantin Wecker, den Musiker, Liedermacher, Komponisten und Autor, jene Suche, die immer die gleiche blieb und bleiben wird: die ewige Suche nach dem Paradies. Er suchte es in Büchern, an der Isar und in Italien, bei den Frauen und in der Musik, in allen Extremen. Die Wellen des Erfolgs, sein intensives Leben spülten ihn ganz nach oben und ganz nach unten. War genug nie genug?

Bilder

zurück