Soulman

Erstveröffentlichung

Gamsig (1996)

Musik und Text

Konstantin Wecker, Norbert Nagel
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Fanfare Musikverlag Edition

Hörbeispiel

Studio 1996

Soulman, Coolman,
er is a Soulman, cool!

I war grad fuchzehn Jahr und von Haus aus gut bewacht,
trotzdem bin i immer aufbliebn am Freitag in der Nacht,
da hams a Soulmusik gspuit für sich und für die Leit
und des Fieber, des mi packt hat, des schüttelt mi no heit.

Ois is Soul!

Im Birdlandclub oder im Tabarin,
da hams aufgspuit und ich war natürlich weg und hin,
ja wer koa Soulmusik macht,
der hat an falschen Beruf,
und was schlimmer ist,
er kommt nie in den richtigen Groove.

Ois is Soul!

Soulman, Coolman,
er is a Soulman, cool!

Der Soul is mitten in München geborn,
im Lehel, in Haidhausen, da war er dahoam,
da schwächelt er jetzt ganz schön vor sich hin,
wie gut, daß ich noch ein Soulman bin.

Ois is Soul!

Grad dampfelt hats, die Musik war noch frei,
wart nur, dann schaut noch der Otis vorbei,
und dann sing ma miteinander sei "Dock of the Bay",
Leit, was vergeht bloß die Zeit so schnell!

Ois is Soul!

Und auf oamoi is des ois wie ein Spuk vorbei,
und statt an Blues kommt um oans die Polizei,
und der Groove entrückt wieder himmelwärts,
und seitdem sucht ihn die Weltstadt mit Herz.

Ois is Soul!

Der Soul is mitten in München geborn,
im Lehel, in Haidhausen, da war er dahoam,
da schwächelt er jetzt ganz schön vor sich hin,
wie gut, daß ich noch ein Soulman bin.

Der Blues kommt aus Bayern, da is er geborn,
beim Beten und beim Feiern und beim Bierobeschwoan.
Der Blues kommt aus Bayern, des is doch klar,
wir san doch Schwawawawawawawarze seit fünfzig Jahr!

Der Blues kommt aus Bayern, da is er geborn,
beim Beten und beim Feiern und beim Bierobeschwoan.
Der Blues kommt aus Bayern, des is doch klar,
wir san doch Schwarze seit fünfzig Jahr!

Vergeßt´s ma den Willy Michl net! Von dem hob i des nämlich obgschaut!

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!