Heut schaun die Madl wia Äpfel aus

Musik und Text

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Musik-Edition Discoton GmbH

Hörbeispiel

Live 2007

Studio 1976

Du fahrst hoam, wenn die Nacht grad zuamacht
und nach Schimmel und Abfall riacht.
Und wia a gfälschte Madonna
zahnluckad umd Eckn kriacht.

Du bist dasig. Die Strich auf der Straßn
san eckad und kaum mehr zum seng.
Du schlafst ei, dann duads noch an Dumpfn -
und dann is halt scho um di gscheng.

Doch auf oamoi rollt ganz von da hintn
a Feierball in deine Augn.
Des wird a Dog, so wia koana!
Fahr ma zua, Bua - heut gibt´s was zum Schaugn:

Heit schaugn die Madln wia Äpfel aus,
heit is a glasiger Dog.
Heit laß i nix von meim Leem aus,
a wenn i´s grad heut ned vertrog.

Heit schaugn die Madln wia Äpfel aus,
heit is a glasiger Dog.
Heit laß i d´ Welt ausm Käfig raus,
heit mach i mitm Leem an Vertrag.

Heit schaugn die Madln wia Sommer aus,
heit is a glasiger Dog.
Heit muaß i weit in die Wälder raus,
weil i mog, weil i mog, weil i mog!

Heit schaugn die Madln wia Engal aus.
Heit is a damischer Dog.
Heit fahr i gradwegs in Himmi nauf,
ohne Plog, ohne Plog, ohne Plog.

Alles geben die Götter, die unendlichen,
ihren Lieblingen ganz.
Alle Freuden, die unendlichen,
alle Leiden, die unendlichen, ganz.

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!