Revoluzzer

Erstveröffentlichung

Wecker (1982)

Weitere Veröffentlichungen

Konzert 90 (1990)

Musik und Text

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Fanfare Musikverlag Edition

Hörbeispiel

Studio 2006

Live 2005

Live 1990

Live 1983

Mit dem Leem, da hast doch bloß dei Schererei.
Kaum fangst o damit, na is a scho vorbei.
Wennst was sogn wuist, werst dadruckt,
und bist stad, werd auf di gspuckt,
und so kummts, daß jeder hoit sein Ärga obaschluckt.

A Revoluzzer müaßt ma sei,
dann war des Leidn schnei vorbei,
aber wer macht si scho die Plog
und macht sei Mei auf, wenn a mog.

Alle Dog, da habn ma doch des gleiche Gspui,
du hast oiwei zweng, die andern oiwei zvui,
wennst was wuist, na muaßt es kaffa,
nimmst das einfach, na muaßt raffa,
manchmoi woaß ma scho glei nimmer, wos ma wui.

A Revoluzzer müaßt ma sei,
dann war des Leidn schnei vorbei,
aber wer macht si scho die Plog
und traut sich mögen, wos a mog.

Und dann frogst di irgendwann: Was is passiert?
Ois is glaffa, und jetzt bist hoit a scho zmüad.
Du schaugst zruck und denkst: Ja mei,
wos hoit sei muaß, des muaß sei,
dem oana ghört die Hitzn und da andre gfriat.

Und trotzdem, ganz hinten im Hirn,
da dads hoit doch no a bissal rumorn,
weil - irgendwos kannt scho dro sei
an dera Revoluzzerei...

A Revoluzzer müaßt ma sei,
dann war der Ärger schnei vorbei,
aba wer macht si scho di Plog
und revoluzzt den ganzn Dog.

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!