Verehrter Herr Richter

Erstveröffentlichung

Das macht mir Mut (1982)

Musik und Text

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Fanfare Musikverlag Edition

Hörbeispiel

Studio 1982

Verehrter Herr Richter,
wie halten Sie das nur aus -
Tag für Tag vollkommen zu sein?
Sucht einer, der täglich schuldig spricht,
auch manchmal Schuld bei sich allein?

Verehrter Herr Richter,
sind Sie jemals gesessen?
Nicht nur so mal reingeschneit, nein, nein, für längere Zeit?
Wissen Sie, wissen Sie, was dort das Schlimmste ist?
Keine Zärtlichkeit! Keine Zärtlichkeit!

Verehrter Herr Richter,
wann sind Sie jemals nackt zu sich?
Andere entkleiden Sie doch dauernd öffentlich!
Sie allein
wären ja gar nicht so fürchterlich.
Aber leider hat Ihr Urteil so viel Macht hinter sich.
Verehrter Herr Richter, Sie setzen sich ja gar nicht neben mich.
So von Mensch zu Mensch - warum erhöhen Sie sich?
Verehrter Herr Richter,
ich hab eine Bitte an Sie:
Verwenden Sie Ihre Macht für Freispruch und Amnestie!

Verehrter Herr Richter
ich bitte für alle um Gnade
Denn die Menschheit ist fürs Gefängnis zu schade.

CD Das pralle Leben (1997)

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!