Anna

Erstveröffentlichung

Inwendig warm (1984)

Musik und Text

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Fanfare Musikverlag Edition

Hörbeispiel

Studio 2008

Studio 1984

Live 1987

Wenn mia die andern
von ihrer Oidn verzähln,
dann muaß i lacha.

A jeder jammert,
a jeder schimpft,
a jeder klagt.

Der oana deaf ned
so, wiara wui,
da andre wui ned -
so kummts, daß koana
si mitm andern
richtig vertragt.

Aber bei mir is des ganz anders -
i hab a Oide,
die laßt mi macha, wiari wui,
die laßt mi sei.

Ich bin mit ihr schon viele Jahre
verbandelt,
und i versprichs, mir foit koa andere,
koa bessere net ei.

Des is die Anna, ja die Anna, die Anarchie
Bei meiner Seel - die bleibt bei dir,
bscheißt dich nie.
Des is die Anna, Anna, Anna, die Anarchie,
das ist für mich die allerschönste Melodie.

Und wer mei Oide
so mag wiar i,
der sois hoit packa.

Ihr Herz is groß,
ihr Herz is weit
wer wui, der ko.

Ob Mann, ob Frau,
a jeder derf sich
zu ihr flacka,
und wenns a Liab habts,
wams ned, warts ned,
gehts as o.

Des is die Anna, ja die Anna, die Anarchie.
Bei meiner Seel, die bleibt bei dir,
bscheißt dich nie.
Des is die Anna, Anna, Anna, die Anarchie,
das ist für mich die allerschönste Melodie.

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!