Statistisch erwiesen

Erstveröffentlichung

Am Flussufer (2005)

Weitere Veröffentlichungen

Live in Muenchen (1981)

Musik und Text

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Fanfare Musikverlag Edition

Hörbeispiel

Studio 2005

Live 2005

Statistisch erwiesen: Wer säuft, lebt kürzer,
und Rauchen zerklüftet latent.
Auch wer gerne frisst und gewichtig wird,
verreckt zu vierzig Prozent.

Wer fremd geht, holt sich die Syphilis,
Zirrhose den Zügellosen,
und je nach Mode ist Hodenkrebs
die Strafe für zu enge Hosen.

Wenn die Alte zu geil wird, beweist man ihr besser,
dass Samen karzinogen ist,
und wer lacht, ist verdächtig, weil lachendenfalls
der Bakterienschub zu extrem ist.

Das Reden wird irgendwann viel zu gefährlich,
verbreitet im Gaumen Geschwüre,
und doch, obwohl du dich gründlich geschützt,
steht der Tod plötzlich vor deiner Türe.

Du wimmerst: Verzeihung, das kann gar nicht sein,
rein statistisch darf ich noch leben!
Und dann werden sie dir an den großen Zeh
das größere "Pech gehabt" kleben.

Ihr Lieben, das bringt euch doch jetzt schon um!
Die Methode ist hinterlistig.
Ja, glaubt ihr denn wirklich, der Tod ist so dumm
und hält sich an die Statistik?

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!