Afrika (Gott helfe den Kindern von Afrika)

Erstveröffentlichung

Gamsig (1996)

Musik und Text

Ndui'i Ndi'i Jean Michel
Konstantin Wecker
Ndui'i Ndi'i Jean Michel
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Fanfare Musikverlag Edition

Hörbeispiel

Studio 1996


Neufassung Standing up for Liberty (Schwejk it easy 2001)
 
Atat za´ak volo bone boé ya Africa
Atat za´ak volo bone boé ya Africa
Hmm hmm hmm....

So fremd und doch gar nicht befremdend die Nacht,
doch fürchten hätt man sich können
und ich wieder mal mittendrin - unbewacht
und wieder mal kurz vorm Verbrennen.

Plötzlich kriegt mei Weg, als hätt ich´s geahnt
an ganz eigenen Groove
und ma redt auf mi ein, i kann nix verstehn
doch ich folg wie von Sinnen dem Ruf:

Als Kinder ham mer´s schon eingebleut kriegt:
wer hat Angst vor dem schwarzen Mann?
Und jetzt werdn´s imma mehra und des tief in die Slums,
und i denk: Wecker, des war´s hoit dann

Doch auf amoi, ois wia wenn die Sonn aufgang
fast ois könnt ma in Himmel neischaung
hör i singa na schrein aus der Tiefe der Brust
und mir schiassn die Tränen in d´ Augn

Atat za´ak volo bone boé ya Africa
Atat za´ak volo bone boé ya Africa
Black and White, we are the same!
Hmm hmm hmm....

Und i stell ma vor, von jedem a Mark -
da wär zwoar die Welt nicht gerettet,
doch manch oana könnt statt zu kriechen gehen
während unsaoana bloß jettet.

Und es stürmt in mein Herzen durch euren Gesang,
ja, der bleibt mir für immer so nah
Es helfe nicht nur der liebe Gott den Kindern von Afrika

Atat za´ak volo bone boé ya Africa
Atat za´ak volo bone boé ya Africa
Black and White we are the same!
Hmm hmm hmm....

Atat za´ak volo bone boé ya Africa
(Herr, komm Deinen afrikanischen Kindern zu Hilfe)

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!