Da muß doch noch irgendwas sein

Erstveröffentlichung

Gamsig (1996)

Musik und Text

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Fanfare Musikverlag Edition

Hörbeispiel

Live 2011

Studio 1996

Ja, da muss doch noch irgendwas sein
zwischen Einer- und Allerlei,
hinter Tränen und flüchtigem Kuss
immer wieder dieses: ich muss!

Ja, da muss doch noch irgendwas sein
hinter all dieser Sprüchklopferei
ist die Welt, die wir glauben zu verstehn,
doch nur so groß, wie klein wir sie sehn

Ja, da muss doch noch irgendwas sein,
und nur des macht mich letztendlich frei.
Alle Wunder passiern irgendwo,
weil sonst wüssat i nix davon.

Ja, da muss doch noch irgendwas sein
auf all meinen Wegen dabei,
gibt mir, wenn ich grad elend bin,
in der Sinnlosigkeit noch an Sinn.

Und i woaß, nix bleibt in der Zeit,
nach dem End kommt die Endlosigkeit,
und nach all diesem Runter und Rauf
fängt dich unendlich sanft etwas auf.

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!