Konstantin unterstützt Filmprojekt: Grundrecht auf Wasser!

23.10.2009

Konstantin Wecker hat sich soeben bereit erklärt, das Filmprojekt "Water makes money" zu unterstützen - und zwar, indem er die Filmmusik komponiert. Water makes money ist eine Dokumentation über die gespenstischen Umtriebe einer Investorengruppe, die sich anschickt weltweit Wasserrechte unter ihre Kontrolle zu bringen. Auch in Deutschland sind viele Kommunen der neoliberalen Wahnsinnsidee verfallen, ihr Wasser zu privatisieren. In Frankreich sind die fatalen Folgen längst öffentliches Thema. In Afrika sind die Folgen entsprechender Wassermonopole im Wortsinn mörderisch.
Aber es gibt auch Beispiele, die Mut machen. Vielen Gemeinden ist es gelungen, ihr Wasser zurückzuerobern. Weltweit regt sich Widerstand gegen die Enteignung der Ressource Nummer 1. Denn freier Zugang zu sauberem Wasser ist und bleibt ein Menschenrecht!

Informationen über die hervorragende Arbeit der engagierten Filmemacher - und wie man sie unterstützen kann:

www.watermakesmoney.com/

Konstantin hat auch ein Unterstützungsvideo für das Projekt beigesteuert:

zurück