Pressespiegel

Ich könnte nicht leben, wenn ich nicht den Mund aufmachen würde

27.12.2002

Konstantin Wecker im Gespräch mit Arnim Bauer vor der Friedensveranstaltung in Stuttgart, Ludwigsburger Kreiszeitung, 13.12.2002
Ludwigsburger Kreiszeitung, Arnim Bauer

Das Leid im Irak muss ein Gesicht bekommen

16.12.2002

Jürgen Bock in den Stuttgarter Nachrichten am 16.12.2002 zum politisch-kulturellen Abend im Hospitalhof Stuttgart
Stuttgarter Nachrichten, Jürgen Bock

Narziss und Goldmund - Alexander Sury im Schweizer "Bund"

07.12.2002

Es war ein riskantes Unterfangen: Mitte November kam es nach einem Konzert in Bern zu einer Begegnung mit einem Jugendidol. Hatte mir der Liedermacher und Schriftsteller Konstantin Wecker noch etwas zu sagen?

Das ist der Urgrund unseres Seins

04.12.2002

Ein tiefgehendes, ausführliches Gespräch, das Boris Braun und Sven Mesch vor dem Konzert in Gersthofen am 20.10.2002 für das Stadtmagazin "Gersthofer" mit Konstantin geführt haben
Stadtmagazin Gersthofer, Boris Braun und Sven Mesch

Eine Reise durchs Ich

01.12.2002

Charmant gereimte Unverschämtheiten: Konstantin Wecker in der Merziger Stadthalle. Leslie Dennert in der Saarbrücker Zeitung vom 2.12.2002
Saarbrücker Zeitung, Leslie Dennert

Musikalischer Balsam fürs (linke) Gemüt

28.11.2002

Gefunden unter www.rockharz.de: Kritik von Thorsten Kurth zum Konzert in Osterode (25.11.2002)
Rockharz, Thorsten Kurth

Wecker reibt sich am "Vaterland"

25.11.2002

Jörg Scheller in den Stuttgarter Nachrichten (23.11.2002) zum Konzert in Ludwigsburg
Stuttgarter Nachrichten, Jörg Scheller

Die Kunst des Neinsagens blüht wie eh und je

25.11.2002

Susanne Kaulich im "Mannheimer Morgen" (23.11.2002) zum Konzert in Heidelberg
Mannheimer Morgen, Susanne Kaulich

Ein ganzes Land als Vater ist gelogen

25.11.2002

Interview von Wolf Porz mit Konstantin Wecker in der Saarbrücker Zeitung (24.11.2002)
Saarbrücker Zeitung, Wolf Porz

Die heiligsten Momente im Leben sind die, in denen das Denken schweigen kann.

25.11.2002

Ein hochinteressantes, ausführliches Gespräch, das Herbert Möbius-Patek für die Zeitschrift X-ACT mit Konstantin im Sommer 2002 führte
X-ACT, Herbert Möbius-Patek