Mit Liebe statt Hass

28.07.2015

Liebe Freunde,
eigentlich wollte ich gerade etwas anderes schreiben. Ich hatte schon einen Text fertig, in dem ich die unsäglichen Beleidigungen und hasserfüllten Kommentare auf meinen gestrigen Beitrag hin kommentiert habe. Aber dann las ich folgende Nachricht:
„In Dresden haben Hunderte Menschen ihre Solidarität mit Flüchtlingen gezeigt und sich zugleich schützend vor die Asylsuchenden in der in der Elbestadt errichteten Zeltstadt gestellt. Dresden Nazifrei sprach von rund 2500 Teilnehmern der Demonstration, die vorbei am Krankenhaus Friedrichstadt in Richtung Bremer Straße zog.“
Und das ist wichtiger als meine Befindlichkeit.
Danke, liebe Dresdner, und ganz herzlichen Dank an alle, die sich - wo auch immer - schützend vor Flüchtlinge stellen.
So machen wir weiter.
Nicht nur in Dresden.
Mit Liebe statt Hass.

zurück