Notizen

04.06.2015

Eine große Bitte an die Polizei

Liebe Freunde,der Umgang mit den G7-Protestcampern in Elmau wird immer absurder:Die Gemeinde mit einer SPD Bürgermeisterin (!!!) hatte das Camp der G7-Gegner zunächst verboten, jedoch ... mehr ...

31.05.2015

Dass alles so vergänglich ist

„Die Vergänglichkeit ist die Grundeigenschaft unserer Existenz" – so lehrte es Buddha Gautama. Die Vergänglichkeit bildet eines der drei Daseinsmerkmale im Buddhismus Und ... mehr ...

27.05.2015

Sehr, sehr viel Geld

Liebe Freunde,kurzer Nachtrag: am 22. Mai habe ich über die Kosten der G7 Protzerei in Elmau noch geschrieben „der Bund zahlt 80 Millionen, der Freistaat Bayern 130 ... mehr ...

26.05.2015

Einen Preis für aufrechten Gang im Bayernsumpf

Liebe Freunde,am 22. Mai habe ich über das G7 - Politikspektakel in Elmau geschrieben:„Nun - könnte man hohe Politik nicht auch weniger protzig, eitel und kostspielig betreiben? Die ... mehr ...

25.05.2015

Gefrorenes Licht

Liebe Freunde,dieses Lied habe ich nach einem langen Gespräch mit dem Physiker Hans- Peter Dürr geschrieben. Der für mich magische Nachmittag damals wird mir immer im Gedächtnis ... mehr ...

24.05.2015

Denk ich an Deutschland in der Nacht

Liebe Freunde,der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras rief die internationalen Geldgeber am Samstag zu Kompromissen auf: "Wir haben Zugeständnisse gemacht, aber wir haben auch ... mehr ...

22.05.2015

Was für ein wunderschönes Bild das doch wäre

In Südostasien treiben laut UN-Schätzungen noch mehr als 3000 Bootsflüchtlinge vor den Küsten.Im Schloss Elmau hingegen, einem Fünf-Sterne-Hotel im wunderschönen ... mehr ...

21.05.2015

Aufschlussreich

Liebe Freunde, das lese ich heute in SPIEGEL online: Varoufakis hat der Wochenzeitung "Die Zeit" für ein großes Dossier über Schäuble ein paar Fragen beantwortet - per ... mehr ...

20.05.2015

Es kann legitim sein, was nicht legal ist

Liebe Freunde, ich hatte mehrmals das große Glück, Martin Löwenberg, dem ehemaligen KZ-Häftling und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, auf mehreren ... mehr ...

19.05.2015

Ein Gedicht von Georg Heym

Georg Heym ist am 30. Oktober 1887 in Hirschberg, Schlesien geboren und am 16. Januar 1912 in Berlin gestorben. Er verunglückte beim Schlittschuhlaufen auf der Havel tödlich, als er seinen ... mehr ...