Endlich mal eine gute Nachricht

26.01.2015

Liebe Freunde,
"O Alexis - Ein Revoluzzer triumphiert“, schreibt die Süddeutsche.
Na endlich mal ein Revoluzzer, fällt mir dazu spontan ein.
Auf jeden Fall keine Marionette wie Mario Draghi, der italienische Bankmanager, Ex-Goldman-Sachs-Investmentbanker und Reichereichermacher.
Kein Merkelist.
Das wäre doch schön: ein echter Revoluzzer.
Auf dem Klage-Platz glauben viele, dass dieses Signal weit über Griechenland hinausreicht. Junge italienische Kommunisten schwenken hier ihre Fahnen und singen die Internationale. "Das andere Europa mit Tsipras", steht auf Ansteckern. Dieses andere Europa mobilisiert auch in anderen Krisenländern gegen jenen strikten Sparkurs, für den vor allem die Bundesregierung steht. In Spanien etwa könnte in Kürze die linke Podemos-Bewegung ihre ersten Wahlerfolge einfahren.(SPIEGEL online)
Könnte sie.
Sollte sie.
Ich finde - endlich mal eine gute Nachricht.
Nicht nur für Griechenland.
Gute Nacht Freunde.

zurück