So schön der Wahlsieg war...

27.01.2015

Liebe Freunde,
bekanntlich folgt doch jeder Euphorie ein Kater.
So schön der Wahlsieg war - vielleicht verstehen ja meine griechischen Freunde diese Koalition von Alexis Tsipras mit den „Unabhängigen Griechen, Panos Kammenos“.
Ich versteh sie ehrlich gesagt nicht.
Ist das in etwa so, wie wenn die Linke plötzlich mit Horst Seehofer oder gar Bernd Lucke koalieren würde?
Oder hat Gregor Gysi Recht, wenn er schreibt:
„Ich habe festes Vertrauen in Alexis Tsipras, dass er auch bei der Wahl seines Koalitionspartners in voller Verantwortung und zum Wohle der Bevölkerungsmehrheit handelt. Ich gebe zu: Setzte man bundesdeutsche Maßstäbe an, wäre das in etwa so, als würde meine Partei mit einem konservativsten Teil, der sich von der CSU abgespalten hat, die Bundesregierung stellen. Das deutsche politische Koordinatensystem ist aber nicht der Maßstab. Und außerdem befindet sich Griechenland infolge der falschen Krisenpolitik, die sich die jetzt abgewählte griechische Regierung von Kanzlerin Merkel und Brüssel diktieren ließ, in einer so außerordentlichen Krise, die wir uns in dieser Härte in Deutschland heute gar nicht vorstellen können.“
Zu hoffen wär’s.
Etwas verwirrt ist derzeit
euer
Konstantin

zurück