Schlendern

30.07.2014

Liebe Freunde,
lasst uns das Schlendern nicht vergessen. Und die Stille. Und das In-Sich-Gehen.
Nicht immer. Aber immer wieder.
„Glück ist flüchtig, kaum zu fassen
es tut gut sich sein zu lassen…“
Ich freu mich auf die Konzerte in den nächsten Tagen, hoffe auf mildes Sommerwetter und freue mich, Euch mit meinen Liedern aufwecken und umarmen zu dürfen.
https://www.youtube.com/watch?v=xv8HH1RObIs

zurück