War es das was ihr wolltet, ihr Kriegstreiber????

16.04.2014

Liebe Freunde,
kurzer Nachtrag, weil es gerade so gut zum Thema passt:
"Bei der Prüfung einer Klage vor dem Verfassungsgericht warnte Innenminister Thomas de Maizière vor einer Ausweitung der Informationen über Waffendeals
Die "außenpolitischen Belange" der Bundesregierung und die Geschäftsgeheimnisse der Unternehmen dürften nicht gefährdet werden, stellte der CDU-Politiker klar.
Würde der Bundestag frühzeitig über geplante Exportvorhaben informiert, wären die Jahresumsätze der Branche von insgesamt knapp 23 Milliarden Euro "stark gefährdet", warnte auch der Lobbyist der Waffenindustrie, Hans Christoph Atzpodien." (SPIEGEL online, 16. 4.2014)
Herr Atzpodien, das wäre ja nun auch wirklich entsetzlich, wenn die Jahresumsätze ihrer Branche gefährdet wären. Und ihr schöner Lobbyistenjob. Und wenn man uns unmündige Bürger auch noch informieren würde. Und wenn man die "Geschäftsgeheimnisse" der Waffenindustrie gefährden würde. Sind aber gar nicht so geheimnisvoll: Da werden Geräte hergestellt mit denen man unsägliches Leid in die Welt exportiert. Mit denen man morden kann.
Hauptsache Kohle machen, oder, Herr Atzpodien? Egal mit was! Und währenddessen brav über Kommunisten schimpfen und Pazifisten und Vegetarier. Und sonntags in die Kirche gehen.
Und beichten nicht vergessen die Herren.
P.S:
Nur zur Erinnerung - die deutschen Richtlinien zum Rüstungsexport besagen, dass exportierte deutsche Waffen nicht zur inneren Repression oder zu systematischen Menschenrechtsverletzungen eingesetzt werden dürfen.
Katar und Saudi-Arabien sind die besten Abnehmer deutscher Waffen und zugleich die größten Waffenlieferanten für bewaffnete Gruppen in Syrien.
Saudi-Arabien weihte 2011 eine Fabrik ein, in der unter Lizenz von Heckler & Koch Sturmgewehre hergestellt werden. Produktion und Vertrieb entziehen sich jeder Kontrolle.
Im Jahr 2012 hat sich der Exportwert deutscher Waffen mehr als verdoppelt! Allein die lupenreine Demokratie Saudi-Arabien Saudis zahlte 1,2 Milliarden Euro.

Gerade lese ich, dass die NATO ihre Truppen verstärkt in Osteuropa.
War es das was ihr wolltet, ihr Kriegstreiber????

zurück