Notizen

15.04.2014

Lasst uns diesen Krieg verhindern.

Liebe Freunde, gerne wird der europäischen Friedensbewegung unterstellt, sie würde blind einem russischen Diktator zujubeln, wenn sie, zum Beispiel, skeptisch ist gegenüber Meldungen ... mehr ...

13.04.2014

Die falschen Freunde

Liebe Freunde, die neoliberale Ideologie ist eine menschenverachtende, rücksichtslose Weltanschauung, die, wenn wir nichts dagegen unternehmen, unsere Gesellschaft noch brutaler, als bisher ... mehr ...

12.04.2014

Demokratie muss lebendig bleiben

Liebe Freunde, immer wieder mal werde ich - nicht nur von der Presse - mit manchmal süffisantem Lächeln gefragt, ob ich mich nicht doch lieber auf meine schönen leisen Lieder besinnen ... mehr ...

10.04.2014

Tropferl im Meer

Liebe Freunde, trotz aller Wut gegen Ungerechtigkeit und politische Torheit - zum Glück gibt es immer wieder diese innigen Momente der Stille, die uns daran erinnern, wer wir sind und was uns ... mehr ...

08.04.2014

Warum empört sich niemand über die Profite der Konzerne?

Liebe Freunde, mir geht es in diesem Punkt wie Jakob Augstein: eine Welle der Entrüstung fegte durch die deutschen Medien, als die Lufthansapiloten es wagten zu streiken. Und ich fragte ... mehr ...

06.04.2014

Lied vom runden Tisch

Liebe Freunde, könnt ihr euch noch an Hanns Dieter Hüsch erinnern? Meinen verehrten Freund und Lehrmeister, den feinsinnigen Poeten, den Menschenfreund Hüsch? Sein Text vom ... mehr ...

05.04.2014

Auf meinem Profil herrscht Kampfstiefelverbot

Liebe Freunde! Manche Leute haben eine Art, sich auf Facebook aufzuführen und andere Menschen möglichst verletzend anzugehen, da möchte man meinen, die bearbeiten ihre ... mehr ...

03.04.2014

So viel Stürmer-Deutsch hat es lange nicht mehr gegeben.

Liebe Freunde, Ein durchgeknallter Katzenkrimiautor namens Pirincci sondert verbalincontinent Müll im ZDF ab und die Moderatorin schafft es nicht, ihn auch nur irgendwie kritisch zu ... mehr ...

30.03.2014

Frühlingsglaube

Liebe Freunde, nicht immer bin ich mit dem großen Denker und Philosophen Theodor Adorno einverstanden, wenn er über Musik schreibt. Aber in diesem Fall hat er sich selbst ... mehr ...

30.03.2014

Wir sollten begehren, nicht schuld daran zu sein.

Liebe Freunde, unser Außenminister will "in dieser außerordentlich schwierigen Lage gerade in der Nato mit kühlem Kopf handeln und uns in keine Spirale der militärischen ... mehr ...