Es sind nicht immer die Lauten stark

18.12.2013

Liebe Freunde,

ein Lied von 1981, all denen zugeeignet, die diese Welt ohne großes Aufsehen, ohne steuerlich absetzbare Spendenquittung und oft für einem erbärmlichen finanziellen Lohn lebenswerter machen. Den Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten zum Beispiel. All denen, die ihre Mitmenschen nicht in ökonomisch nützlich oder nutzlos unterscheiden. Auch wenn sie oft dafür belächelt oder als Gutmenschen verunglimpft werden.

Es sind nicht immer die Lauten stark,
nur weil sie lautstark sind.
Es gibt so viele, denen das Leben
ganz leise viel echter gelingt.

Die stehen nicht auf Bühnen, füllen keine Feuilletons.
die kämpfen auf schwereren Plätzen.
Die müssen zum Beispiel in Großraumbüros
sich der Unmenschlichkeit widersetzen.

Die schützt kein Programm, kein Modedesign.
Die tragen an sich etwas schwerer.
Die wollen ganz einfach nur anständig sein
und brauchen keine Belehrer.

Die schreiben nie Lieder.
Die sind Melodie.
So aufrecht zu gehen,
lerne ich nie.

zurück