Notizen

23.12.2013

Dafür lasst uns leben

Liebe Freunde, nun wünsch ich euch allen, Freundinnen und Freunden, und - ja auch den Gegnern meiner Ideen und meiner Texte, - ein paar besinnliche Tage. Auch Feinde helfen einem bekanntlich, ... mehr ...

23.12.2013

Danke, Frau Merkel

Liebe Freunde, jeder zweite Rentner hat weniger als 700 Euro im Monat!!! Es ist einfach nur zum Heulen. Danke, Frau Merkel. ... mehr ...

22.12.2013

Hier geht‘s gegen ausgemachte Neonazis

Liebe Freunde, über einige eurer letzten Kommentare auf facebook kann ich - um es besonnen auszudrücken - nur noch den Kopf schütteln. Da versuchen seit vielen Jahren ausgewachsene ... mehr ...

19.12.2013

Das macht mir Mut

Liebe Freunde, so wie Wut und Zärtlichkeit zusammengehören, ist es auch wichtig leise und laut in sich zuzulassen. Nach meiner Hymne auf die Stillen, ein Lied - ebenfalls Anfang der 80er ... mehr ...

18.12.2013

Es sind nicht immer die Lauten stark

Liebe Freunde, ein Lied von 1981, all denen zugeeignet, die diese Welt ohne großes Aufsehen, ohne steuerlich absetzbare Spendenquittung und oft für einem erbärmlichen finanziellen ... mehr ...

17.12.2013

...was eine APO wirklich ist!

Liebe Freunde, die BILD titelt: „Liebe Große Koalition, WIR sind jetzt eure APO!“ Kai Diekmann meint: „Dieses Parlament ist zu schwach. Seine Opposition zu klein.“ Aber ... mehr ...

16.12.2013

Aufstand gegen das geplante Freihandelsabkommen

Liebe Freunde, Ihr habt sicher schon gemerkt, dass mir der Aufstand gegen das geplante Freihandelsabkommen, das nun mit dieser Regierung ohne irgendeinen ernsthaften Widerstand durchgewinkt werden ... mehr ...

15.12.2013

Alle haben gewonnen!

Liebe Freunde, Jausa, Jausa, Jausa, die meisten Medien jubeln einhellig: alle haben gewonnen! Frau von der Leyen hat gewonnen, wenigstens für alle, die den Vorsitz eines Kriegsministeriums ... mehr ...

14.12.2013

Es weihnachtet sehr

Liebe Freunde, lang, lang ist‘s her, die Haare waren lang und kein bisschen grau - 1988 war ich bei Wilm Thoelke im „großen Preis“ und hab mein Weihnachtslied gesungen: ... mehr ...

10.12.2013

Kein Wort von Ihnen, Herr Bundespräsident?

Sie Herr Gauck, setzen sich also durch Boykott für Menschenrechte in Russland ein. In der Tat - die schreckliche Schwulenverfolgung dort und die Lage vieler Oppositioneller sollten uns alle ... mehr ...