Inspiriert vom "Aufruf zur Revolte"

02.10.2013

Liebe Freunde!

http://www.gtvh.de/aufrufzurrevolte

Ich bin stolz und glücklich über dieses Video (Link unten), das mir vor wenigen Tagen zukam. Ein ehemaliger Fallmanager eines Jobcenters hat es aufgenommen, um seine Kolleginnen und Kollegen zur Mitmenschlichkeit inmitten unmenschlicher Zustände aufzurufen.

Wie Burkhard Tomm-Bub schreibt, hat ihn der "Aufruf zur Revolte" zu seinem eigenen Aufruf inspiriert: dem nämlich, in den Spiegel zu sehen, dem eigenen Blick standzuhalten, sich an seinen eigenen Maßstäben zu messen.
Wenn wir solche Reaktionen auslösen, haben Prinz Chaos II. und ich unser wichtigstes Ziel erreicht. Wie es im Vorwort des (kostenlosen) E-Books heisst:

"Der Schritt in die Öffentlichkeit ist eine demokratische Notwendigkeit. Die Öffentlichkeit ist das Forum der Demokratie, die Agora, und dort hat jeder das Recht, seine Meinung kundzutun. Wir wären glücklich, wenn es uns gelingen würde, mit dieser kleinen Schrift all denen, die an ihrer eigenen Wirksamkeit zweifeln, zu vermitteln, dass sie wichtig und bedeutend sind. Jede Einzelne, jeder Einzelne. Wir alle."

Danke Burkhard! Du hast auch mir Mut gemacht und bewiesen, dass sogar in der schrecklichen Maschinerie der staatlichen Elendsverwaltung in manch einem Herzen die milde Flamme der Mitmenschlichkeit lebt und wirkt und wuchert.

Youtube Video

Dein und Euer
Konstantin

zurück