Nehmt den Aufruf zur Revolte in euren Besitz!

08.10.2013

Liebe Freunde!

In unserem <Aufruf zur Revolte> heißt es:

"Wir brauchen und wollen auch keine charismatischen Führer an der Spitze einer Bewegung. (...) Wir träumen und streiten für eine aktive Bürgergesellschaft, für eine Bewegung freier, selbstbestimmter Menschen für eine freie, selbstbestimmte Menschheit! Die Zeit der Propheten, Führer und Tribunen liegt hinter uns."

Diese Sätze gelten auch für uns beide, als Autoren. In diesem Sinne haben wir den Aufruf als E-Book und PDF kostenlos zur Verfügung gestellt. Und in diesem Sinne wollen wir uns nunmehr auch ein stückweit in den Hintergrund stellen. Nehmt diesen Aufruf in Euren Besitz. Macht damit, was Ihr wollt. Verbreitet ihn, übernehmt ihn in Auszügen oder ganz auf Eure Blogs oder Homepages, druckt ihn aus oder vermailt ihn ... und am besten: lasst Euch etwas eigenes einfallen, verfasst Euren eigenen Aufruf zur Revolte, schreitet vom Gedanken zur Tat: revoltiert in Eurer eigenen Tonart, nach der Melodie Eures Herzens.

"Ändere die Welt - sie braucht es!" schrieb Bertolt Brecht. Und diese Änderung beginnt bei jedem und jeder Einzelnen von uns. Fragt nicht zuerst, was die Mehrheit tut oder nicht tut. Wir selbst sind die Veränderung, die wir brauchen.

Randomhouse

Im Vertrauen auf die Kraft der Liebe und der Solidarität
Konstantin Wecker & Prinz Chaos II.

zurück