Dieses Urteil ist eine unfaßbare Sauerei

17.01.2013

Liebe Freunde,

dieses Urteil ist eine unfassbare Sauerei! In einem Staat, in dem eine rechtsextreme Mörderbande jahrelang vom Verfassungschutz nicht nur geduldet, sondern vielleicht sogar geschützt wurde, wird ohne wirkliche Beweise ein Antifaschist zu fast zwei Jahren ohne Bewährung verurteilt.

Rechte Schläger bekommen Bewährung, aber für den Aufruf „ nicht abdrängen lassen“ oder „kommt nach vorne“ mit einem Megafon gibts Knast.

Dass das harte Urteil gegen Tim H. auch abschreckende Wirkung erzielen soll, daraus machte der Richter kein Geheimnis. Die Einwohner von Dresden seien es leid, dass das Gedenken "von beiden Seiten, Rechten und Linken" ausgenutzt werde.

Also - warum waren wir eigentlich nicht alle in Dresden, Südvorstadt, am 19. Februar 2011.

Ich war da und habe laut und deutlich gerufen: “nicht abdrängen lassen“ „Kommt nach vorne“.

Ich zeige mich hiermit selbst an.

Mal sehen, wie viel Menschen dieser Dresdner Richter zu zwei Jahren Knast verknacken muss.

www.dresden-nazifrei.com

facebook.com/WirBlockierenWeiter

zurück