Notizen

10.11.2012

Zu den Kommentaren bei facebook

Liebe Freunde, erstmal vielen Dank für euren Zuspruch und die vielen erhellenden und klugen Kommentare. Noch einmal will ich hier etwas klar stellen: Diese Seite Facebook Konstantin-Wecker ist ... mehr ...

09.11.2012

Zur modischen Idee, der Rassismus habe die Seite gewechselt

Liebe Freunde! Der entschiedene Wille zum Missverständnis ist keine gute Basis für eine fruchtbare Auseinandersetzung. So wird auf facebook von einigen wenigen Kommentatoren in den Raum ... mehr ...

08.11.2012

Zur US-Wahl

Liebe Freunde, wie Jakob Augstein in seinem klugen Artikel über den „Untergang des amerikanischen Imperiums“ schon geschrieben hat, ist das Schicksal Amerikas kein Betriebsunfall des ... mehr ...

06.11.2012

Aufruf griechischer Antifaschisten

Liebe Freunde, dieser Aufruf einiger griechischer Antifaschisten sollte uns allen zu denken geben. Die Neonazis der „Chrysi Avgi“, der Partei der sogenannten „Goldenen ... mehr ...

01.11.2012

Der richtige Kanzlerkandidat der SPD?

Liebe Freunde, Herr Steinbrück wird sehr gelobt dafür, dass er seine ordentlich versteuerten Einkünfte offengelegt hat. So weit so gut. Das eigentliche Problem an den ... mehr ...

30.10.2012

Ein möglicher Botschafter der gemäßigten Diktatur

Liebe Freunde, auch wenn ihr euch immer schon danach gesehnt habt - bitte springt nie aus der Stratosphäre zurück auf die Erde! In seinem nicht genug zu würdigenden, aufopfernden ... mehr ...

29.10.2012

Zum Schreiben von Texten

Liebe Freunde, ihr merkt ja selbst, dass ich etwas unregelmäßiger schreibe, wenn ich auf Tour bin. Ich kann dann auch eure Nachrichten und Fragen nicht so konsequent antworten, wie ich das ... mehr ...

23.10.2012

Fürbitte eines Gefangenen

Liebe Freunde, diese Fürbitte eines Gefangenen beim Gottesdienst am Morgen nach unserem Konzert in der Strafvollzugsanstalt Garsten darf ich euch - nach Rücksprache mit dem Seelsorger - ... mehr ...

18.10.2012

Eilmeldung zum Friedensnobelpreis für die EU

Eilmeldung: Da lange Zeit Unklarheit herrschte, wer den Friedensnobelpreis für die EU entgegennehmen solle, haben sich führende Politiker und Führungskräfte der Finanzwirtschaft ... mehr ...

16.10.2012

Vom Eingesperrtsein

Liebe Freunde, am Freitag werde ich im Gefängnis spielen. In der Justizanstalt Garsten in Österreich. Mittags nur für die Gefangenen, abends auch für Besucher. Erinnerungen ... mehr ...