Erst baun wir Waffen, dann verkaufen wie sie weiter...

12.12.2011

Kein einziger Politiker soll mir noch irgend etwas erzählen von irgendwelchen Kriegseinsätzen, die notwendig wären um die Menschenrechte zu schützen, solange der Rüstungsdeal mit den Saudis nicht offen gelegt und vor allem beendet wird. 270 Panzer vom Typ Leopard will Deutschland dem Wüstenstaat verkaufen. Der Leo der Firma Krauss-Maffei Wegmann ist der Rolls-Royce unter den Militärfahrzeugen und perfekt geeignet, um von Diktatoren gegen Protestbewegungen in der arabischen Welt eingesetzt zu werden. 270 Mordgeräte vom drittgrößten Waffenhändler der Welt! Die Regierung zieht sich auf die Praxis der Geheimhaltung zurück. Schon 1984 teilte die Regierung Kohl auf eine Anfrage von Parlamentariern zu Waffenausfuhren mit, dass „Angaben zu Rüstungsexporten nur ein gewisses Maß an Publizität vertrügen (!)“. Vielleicht hat Frau Merkel, der die Rechte der Frauen ja so am Herzen liegen, einen Deal mit den Diktatoren gemacht: Die Leos dürfen ausnahmsweise im Kriegsfall von Frauen gesteuert werden!

Und hier der Song zum Thema:
youtube video

zurück