Ich danke dir Leben

01.06.2016

Liebe Freunde,
aus gegebenem Anlass ein Gedicht, das ich auch auf der „Revolutionstour“ jeden Abend voller Freude und voll Dankbarkeit singen werde: 
„Ich danke dir Leben“

Ich danke dir Leben,
hast mir so viel gegeben,
eine Stimme zum Singen
bringt die Worte zum Klingen,
Hände zum Spielen,
an vielen Klavieren,
Lust am Erlernen
und Ausprobieren
und so viel Zeit
voller Zärtlichkeit.

Ich danke dir Leben,
hast mir so viel gegeben,
durfte lachen und schweben
trotz all der Stürme und Beben.
Auch einsame Stunden
und schmerzvolle Wunden,
doch du wolltest mich führen
mich selbst zu erspüren,
unter funkelnden Sternen
das Lieben zu lernen.

Ich danke dem Leben,
den Flüssen, den Reben,
den Winden, den Bäumen
und ich dank meinen Träumen,
denn sie ließen mich fliegen,
die Starrheit besiegen
und es ließ mich erkennen:
wir sind nicht zu trennen,
woher wir auch stammen -
wir sind eins und zusammen.

 

zurück