Sonntag, der 1. Februar 2009

01.02.2009

Liebe Freunde!

Nur in aller Kürze eine Reaktion auf die gesammelten Unsäglichkeiten, die sich der angeblich unfehlbare Oberhirte in Rom derzeit leistet: Ratzinger bleibt Ratzinger - und wenn zwölfmal Benedikt draufsteht! Und dass die katholische Kirche ihr Antisemitismus-Problem auch im Jahre 2009 einfach nicht in den Griff bekommt, das ist so traurig und peinlich, man kann sich schon gar nicht mehr richtig empören drüber. Und es ist zu befürchten, dass da fundamentalistische Methode dahintersteckt! Glücklich, wer einen Gott hat, aber keine Kirche!

Wir sind Papst?
Nein danke!

Euer Konstantin

zurück