Mittwoch, den 3. Oktober 2001

03.10.2001

Allmählich kommen nun doch auch die besonneneren und klügeren Köpfe zu Wort.
Zum Beispiel Oliver Fahrni im Artikel in DIE WOCHE von morgen, Ausgabe 41.
"Die Gedankenpolizei patroulliert - diesmal in der schmucken Uniform empörter Betroffenheit. Reihum watscht sie jene ab, die nach dem Massaker noch Fragen haben...."
Unbedingt lesen, wenn Ihr Euch, wie ich, über Henryk M. Broder im "Spiegel" geärgert habt.
Ab jetzt beginnen die Proben für die Tour und wir feuen uns auf die Begegnung mit unserem Publikum.

Nachtrag: Habe eben erst den ausgezeichneten Beitrag von Walter Jens gelesen. Also noch ein Grund die "Woche" zu besorgen.

Wir sehen uns beim Konzert!

zurück